COOP Beachtour

Turniernummern eins setzten sich durch

Damen-Turnier

Am letzten Tag der Coop Beachtour in Locarno wurden die Podestplätze bei den Damen vergeben. Diese zeigten im Spiel um Rang drei attraktive Ballwechsel, welche vom Publikum mit Applaus belohnt wurden. Letztendlich gelang es Nicole Eiholzer / Dunja Gerson sich gegen ihre Gegnerinnen durchzusetzen. Somit schaffte dieses Team erstmals in Locarno aufs Podest. Im grossen Final spielten ein Schweizer und ein deutsches Team. Dabei setzte sich die Turnier Nummer eins, Joana Heidrich / Anouk Vergé-Dépré überzeugend durch. Dieser Sieg ist für die beiden hoch einzuschätzen, gelang es ihnen doch erstmals, im Ticino zu triumphieren.

 

Männer-Turnier

In den Halbfinals setzten sich die höher gesetzten Teams jeweils in zwei Sätzen deutlich durch. Die Zuschauer durften sich auf den erhofften „Traumfinal“ freuen, spielten doch die Nummer eins gegen die Nummer zwei um den Turniersieg. Das Spiel um Rang drei verlief äusserst spannend. Keines der Teams konnte sich entscheidend absetzen. Letztlich setzten sich Adrian Heidrich / Gabriel Kissling durch und sicherten sich somit den Platz auf dem Podest. Vor gut gefüllten Tribünen entwickelte sich ein stets hart umkämpftes Finalspiel auf sehr hohem Niveau. Das bessere Ende behielten Nico Beeler / Marco Krattiger für sich. Sie setzten sich am Ende verdient durch und verteidigten den Titel des letzten Jahres erfolgreich.

Helfer-Anmeldung 2018 ab Januar 2018

Für die Coop Beachtour Locarno 2018 können sich Volunteers ab Januar 2018 anmelden.

Gratis Eintritt an allen Eventtagen

Der Eintritt zum Event und zu den Spielen im Center Court ist während allen Event-Tagen (inklusive Finalspielen) gratis.

Facebook

Video

Titel-Sponsor

Haupt-Sponsor

Co-Sponsor

Host-City

Tourismus-Partner

Promoter

Swiss Beachevent

Verband